Loading....

MOBOTIX – Zugangskontrolle

IP-Video-Systeme von MOBOTIX wurden für Remoteanwendungen und cloudbasierte Technologien optimiert: So können die Kameras den Bandbreitenbedarf durch Skalierung der Videogröße und Bildrate reduzieren. Für MOBOTIX Systeme werden zudem keine teuren zentralen Aufnahmesysteme mehr benötigt. Die bewährte dezentrale Systemplattform erfordert im Vergleich wenig Rechenleistung – auch im Megapixel- Bereich – und ist damit deutlich kostengünstiger und einfacher zu skalieren als herkömmliche zentrale Systeme.

Ein weiterer Vorteil ist die Modalität des Systems: wird das System um weitere Kameras ergänzt, müssen Sie lediglich zusätzlichen Speicher hinzufügen. Spezielle Server oder Lizenzen für Aufzeichnungssoftware werden nicht benötigt. Mit dieser preisgünstigen, wartungsarmen Lösung können Kunden sowohl Investitions- als auch Betriebskosten für das System senken.

Indoor-Kameras

MOBOTIX Indoor-Kameras verfügen über alle bewährten MOBOTIX Funktionen wie die Hemispheric Technology. Denn im Innenbereich ist aufgrund der kürzeren Entfernungen ein hemisphärisches Videosystem mit Fisheyeobjektiv und 360° Rundumsicht (bei Deckenmontage) bzw. 180° Panoramabild (bei Wandmontage) oft die effizienteste Lösung. Eine einzige Kamera kann dann einen kompletten Raum lückenlos und diskret überwachen.

 

MOBOTIX Kameras können via PC, Tablet oder Smartphone über den Browser ohne zusätzliche Software konfiguriert und bedient werden. Alle vier Indoor-Varianten unterstützen mit optionaler HD-Audio-Ausrüstung das Gegensprechen und können sicher verschlüsselt auch auf der internen SD-Karte aufzeichnen. Ebenfalls mit an Bord sind intelligente Videoanalyse-Tools für Objekt- und Personenstatistik, Heatmaps und Verhaltensdetektion. MOBOTIX bietet somit eine Out-of-the-Box-Lösung für nahezu alle Videoanwendungen in Gebäuden – von der Diebstahlaufklärung bis zur Analyse von Kundenströmen.

Outdoor-Kameras

Dank Verzicht auf mechanisch bewegte Teile und dem unverwechselbaren, multi-funktionalen Design benötigen MOBOTIX Outdoor-Kameras bei Temperaturen von minus 30 bis plus 60 Grad Celsius weder zusätzliche Heizung noch Kühlung. Das wartungsfreie, glasfaserverstärkte Gehäuse schützt zudem vor hoher Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend), Korrosion, Schadstoffen und direkter Sonneneinstrahlung.

 

Mit der Standard PoE-Versorgung verfügen MOBOTIX Videosysteme über die allerhöchste Energieeffizienz. Die speziellen Moonlight-Bildsensoren, die modulare Tag & Nacht-Dualkameratechnologie und die intelligente Belichtungssteuerung senken den Stromverbrauch noch weiter, indem sie selbst bei sehr schlechten Lichtverhältnissen auch ohne Zusatzbeleuchtung noch qualitativ hochwertige Videoaufzeichnungen ermöglichen.

Back To Top